19.12.2016

Lesya Shramko (VUOD), Eugene Czolij (UWK), Rebecca Harms (ME), Roman Rokkytskyy (Alterspräsident VUOD)Am 9.-10. Dezember 2016 nahm der Präsident des Homepage des Ukrainischen Weltkongresses (UWK) (UWC / UWK), Eugene Czolij in Berlin an einem Forum mit ukrainischen Organisationen in Deutschland teil, das vom Dachverband der Ukrainischen Organisationen in Deutschland (DUOD) und der Botschaft der Ukraine organisiert wurde und übernahm den Vorsitz der zweiten Generalversammlung des DUOD, der den UWC als ukrainische Zentralvertretung in Deutschland repräsentiert.

Eugene Czolij sprach im Rahmen des Forums am 9. Dezember 2016 in seinem Grußwort über die Bedeutung einer gemeinsamen Vertretung für Ukrainer in Deutschland in einem Dachverband, dem DUOD.

An diesem Tag hielt der Präsident des UWK die Hauptrede und forderte die Mitglieder des Dachverbandes dazu auf, die Ukraine bei der Verteidigung ihrer territorialen Integrität zu unterstützen, den Hybridkrieg der Russischen Föderation zu bekämpfen, gegen russische Desinformation vorzugehen sowie die euro-atlantischen Prozesse und Reformen in der Ukraine zu fördern und humanitärer Hilfe zu leisten.

Der Präsident des UWK und die Dachverbands-Präsidentin Lesya Shramko ehrten die Abgeordnete des Europa-Parlaments Frau Rebecca Harms (MEP, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) "für ihren Einsatz zur Wahrung der territorialen Integrität der Ukraine und der Fortführung ihrer Euro-Integration sowie der Bestrebungen des ukrainischen Volkes, einschließlich der ukrainischen Gemeinschaft in Deutschland," mit einer Anerkennungsurkunde. Eine zweite Urkunde ging an den ehemaligen Präsidenten und Vizepräsidenten des DUOD Roman Rokytskyy "für einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des dachverbandes der Ukrainischen Оrganisationen in Deutschland."

07.11.2016

Helfen Sie Wolodymyr Zhemchugov!

zhemchuhov01Der ukrainische Zivilist Wolodymyr Zhemchugov wurde ein Jahr lang in der von Separatisten besetzten Region Luhansk als Geisel festgehalten. Vor der Geiselnahme wurde er bei der Explosion einer Mine sehr schwer verletzt. Er wurde nie angemessen medizinisch behandelt, verlor beide Arme und erlitt schwere Verletzungen der Augen. Während der Gefangenschaft wurde Wolodymyr Zhemchugov trotz seines sehr schlechten gesundheitlichen Zustandes gefoltert. 

03.10.2016

basylewytsch

Professor Basylewytsch, Vorsitzender der Ukrainischen Ärztlichen Gesellschaft in Lviv, Prorektor für Gesundheitsvorsorge der nationalen medizinischen Danylo-Halyckij Universität in Lviv wurde zum Präsidenten der Weltföderation Ukrainischer Ärztlicher Vereinigungen (WFUMA) gewählt.

Anläßlich dieses Ereignisses beglückwünscht unser Dachverband dem neugewählten Präsidenten der SFULT und ist davon überzeugt, dass Herr Basylewytsch seinen bedeutenden Beitrag nicht nur zur Entwicklung der SFULT leisten wird sondern auch zur Verbesserung der medizinischen Sphäre in der Ukraine beitragen wird.

 
03.09.2016

Der ukrainische Weltkongress (UWC) ruft die Führer der G20 dazu auf während des vom 4. bis 5. September in Hangzhou, China stattfindenden G20-Gipfeltreffens gemeinsam ein starkes und klares Zeichen zu setzen. Die G20 sollten klarmachen, dass die groben Verletzungen internationaler Verpflichtungen einschließlich der UNO-Charta und der Minsker Abkommen durch die Russische Föderation nicht tolerieren werden.

Die andauernde Verstärkung militärischer Kräfte der Russischen Föderation auf der Krim und die Intensivierung der Kampfhandlungen in der Ostukraine verletzen eindeutig die territoriale Souveränität der Ukraine und stellen eine ernsthafte Gefährdung für Frieden und Stabilität in der Welt dar.

 
23.08.2016

 

This year Ukrainians throughout the world are marking a milestone in the history of their nation – the 25th anniversary of the re-establishment of the Ukrainian state as proclaimed on 24 August 1991.

Ukrainian Independence Day will be commemorated proudly by Ukrainians as their greatest national holiday despite the relentless Russian aggression that aims to deny them this well-deserved right.

Ukrainians have a great deal of which to be proud. A rich history and culture, a highly educated population, a diverse harmonious community with over 130 nationalities, natural resources contributing to leading exports, a globally highly-rated young entrepreneurial capacity – all of which have jointly contributed to the development of a civil society that has risen to the challenge with unprecedented resolve to be the main crafter of the nation’s destiny. 

Am 13. Juli 2016 wird Oleh Sentsov 30 Jahre alt.
Der Dachverband der ukrainischen Organisationen in Deutschland e.V. unterstützt die Briefaktion von Amnesty International -

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates. Dachverband der ukrainischen Organisationen in Deutschland